Veranstaltungstipps für April 2019

Auf! Auf!

Veranstaltungstipps für April 2019

Terminlotse |

Header: © FILINmore / Fotolia

// Granada & Gäste und NightWash im Waschhaus in Potsdam //

++ Granada & Gäste ++

16.04.2019 – Einlass 19:00 Uhr, Beginn 20:00 Uhr | „Ge bitte“ – dieser Aufforderung, die Granada als Titel für ihr aktuelles Album gewählt hat, wird an diesem Abend niemand nachkommen. Die selbstbewusste Musik der fünf Herren aus Graz ist besonders live viel zu tanzbar und lebensfroh, um sie sich entgehen zu lassen. Eingängiger Indie trifft auf Akkordeon und Mundart mit humorvollen, intelligenten Texten – hingehen bitte!

Hier gibt es was auf die Ohrwaschl: www.granadamusik.com

++ NightWash Live ++

09.04.2019 – Einlass 19:00 Uhr, Beginn 20:00 Uhr | Wer waschechte Unterhaltung sucht, findet sie in der kultigen Stand-Up Comedy Show NightWash, die regelmäßig über die Mattscheibe flimmert, aber live noch komischer ist. Mario Barth, Ingo Oschmann und Co. beweisen, dass NightWash der Beginn einer großen Comedian-Laufbahn sein kann. Die in Potsdam auftretenden Künstler sind zumindest schon mal mit allen Wassern gewaschen: Thomas Schmidt lädt zu Einblicken in den Alltag eines viel zu jung aussehenden Mannes mit nachgehender biologischer Uhr ein. Als Familienvater hat Archie Clapp das Ticken dieser Uhr schon überwunden, wird jedoch immer mal wieder von Erinnerungen an seine Kindheit in einer Öko-Familie eingeholt, die er gerne mit den Zuhörern teilt. Auch Ben Schmid kennt sich mit peinlichen Geschichten aus, die er dank seines abgeschlossenen Philosophiestudiums alles andere als abgedroschen erzählt. Abgerundet wird der Abend von den komödiantischen Songtexten Falks, der das Klappe-Halten glücklicherweise nie lange durchhält.

Zum Trainieren der Lachmuskeln empfiehlt sich im Vorfeld ein Besuch der Website: www.nightwash.de

// Studentenfilmfestival Sehsüchte in Potsdam //

24.04. – 28.04.2019 | explore: Das Motto der 48. Sehsüchte ist ein Aufruf, bekannte Pfade zu verlassen, sich auf Unbekanntes einzulassen, Kreativität zu entfalten und Neues zu erforschen, was die grenzenlosen Möglichkeiten des Mediums Film unterstreicht. Das von Studenten in Eigenregie organisierte Filmfestival dient dem Netzwerken Filmschaffender und lädt alle Interessierten dazu ein, die Werke junger Filmemacher zu entdecken. Wer es gar nicht abwarten kann, findet sich am 11.04. zum Warm-Up mit Screening vorheriger Gewinnerfilme und anschließender Party im Waschhaus ein.

// Tulpenfest im Holländischen Viertel Potsdam //

13.04. & 14.04.2019 – 10:00-19:00 Uhr | Mit seinem gemütlichen Charakter kann das Holländische Viertel immer begeistern – an diesem April-Wochenende zeigt es sich von seiner blühendsten Seite und dient als Kulisse für das größte Fest dieser Art außerhalb Hollands. Groß und Klein können Kunsthandwerkern, wie etwa den Klompenschnitzern oder Webern, über die Schulter schauen, sich von einem vielfältigen Bühnenprogramm unterhalten lassen und nebenbei Poffertjes oder andere holländische Köstlichkeiten genießen. Im Mittelpunkt des bunten Treibens stehen selbstverständlich die farbenprächtigen Tulpen als Symbol des Frühlings.

Mehr Informationen gibt es hier.

// Brandenburgische Landesgartenschau in Wittstock/Dosse //

18.04. – 06.10.2019 – 09:00-19:00 Uhr | „Stadt der 1000 Rosen“ – Dornröschen wäre beeindruckt, wenn sie die beschauliche Altstadt Wittstocks und das Festgelände entlang der historischen Stadtmauer in den kommenden Monaten sehen könnte. Während die Jüngsten im grünen Klassenzimmer die Natur entdecken, sorgen die liebevoll gestalteten Hallenschauen für Begeisterung. Zudem wird mit zwei Themengärten der 200. Geburtstags Theodor Fontanes gefeiert. Die feierliche Eröffnung auf der Freilichtbühne ist erst der Anfang einer erlebnisreichen Gartenschausaison – kulturelle Highlights stellen die Konzerte dar, u. a. von Tom Gaebel, Michelle und Culcha Candela. Grüner Daumen hoch für dieses facettenreiche Programm!

© Matthias Bruck, Pressesprecher LaGa Wittstock/Dosse

// 30. Oster-Kloster-Fest Chorin //

18.04. – 22.04.2019 | Am Kloster Chorin öffnet sich rund um das Osterfest ein Tor in eine andere Zeit, die Fantasie Wirklichkeit werden lässt. Zwischen den mehr als 100 Ständen, die Handwerk, Speis und Trank anbieten, ziehen skurrile, anmutige und imposante Gestalten umher, wie etwa feuerspeiende Riesendrachen. Drei Bühnen garantieren ein buntes Unterhaltungsprogramm, bei dem selbstverständlich die Auftritte der Gruppe SPILWUT nicht fehlen dürfen, die das älteste Mittelalterfest Brandenburgs einst gegründet hat. Traditionelle Osterbräuche, das Mysterienspiel vom Winteraustreiben und das mittelalterliche Passionsspiel lassen das Oster-Kloster-Fest zu einem einzigartigen Erlebnis werden.

© SPILWUT

// 13. Ostfahrzeugtreffen in Finowfurt //

27.04. & 28.04.2019 – 10:00-17:00 Uhr | Dieses Wochenende steht unter dem Slogan „Genex, Intershop & Jugendmode“ und verwandelt den ehemaligen Militärflugplatz in ein Eldorado für Ostalgiker. Nicht nur während der Fahrzeugparade lässt sich alte Fahrzeugtechnik in Aktion erleben. Neben typischen Ostfahrzeugen, wie Trabi oder Wartburg, können auch Luft-, Feuerwehr- und Landwirtschaftsfahrzeuge aus DDR-Zeiten bestaunt werden. Nach einem Bummel über den Teilemarkt, lädt die Feldküche zur kulinarischen Zeitreise ein.

// KOKUBU – The Drums of Japan in Eisenhüttenstadt //

06.04.2019 – Beginn 20:00 Uhr | Die Taiko Trommler aus Osaka bringen das ferne Japan ganz nah. Während die energiegeladenen Rhythmen den Boden zum Beben bringen, weiß das in Kimonos gehüllte 17-köpfige Showensemble mit athletischen Choreografien auch optisch zu überzeugen. Im Kontrast zu den intensiven Trommelsounds erzeugen die sanften Bambuslängsflötenklänge des Shakuhachi-Meisters Chiaki Toyama eine magische Stimmung, in der das Publikum dem faszinierenden Charme Japans erliegt.

Erste Eindrücke der abwechslungsreichen Show finden sich unter: https://kokubu.eu

© KOKUBU / MIRO LIVE UG
© KOKUBU / MIRO LIVE UG

// Baumblütenfest in Werder an der Havel //

27.04. – 05.05.2019 | Wie könnten sich die letzten Wintergeister besser vertreiben lassen, als mit dem größten Volksfest Brandenburgs?! In der blühenden Natur an der allgegenwärtigen Havel schmecken nicht nur Kaffee und Kuchen vorzüglich, sondern auch die exquisiten Weine der regionalen Obstbauern. Wer den Trubel liebt, kann sich der Jahrmarkt-Stimmung hingeben und zwischen dem abwechslungsreichen Programmpunkten auf 6 Bühnen wählen. Zu den Highlights des mehrtägigen Events zählen der Festumzug, der Baumblütenlauf sowie die Wahl der Baumblütenkönigin.

Alle Informationen zum diesjährigen Baumblütenfest gibt es unter www.baumbluetenfest.com