Veranstaltungstipps für September 2019
© Grant McCurdy | Unsplash  

ADIEU SOMMER. HALLO HERBST!

Veranstaltungstipps für September 2019

Terminlotse |

// Cottbuser Töpferfest //

07.09. – 08.09.2019 – 10:00 (Samstag) bzw. 11:00 (Sonntag) – 19:00 Uhr | Rund um die Oberkirche St. Nikolai präsentieren 70 verschiedene Töpferwerkstätten aus ganz Deutschland ihre Produkte in jeglichen Formen, Farben und Stilen. Interessierte Besucher*innen können live dabei zusehen, wie sich ein brauner Klumpen in ein hübsches Gefäß oder ein anderes einzigartiges Objekt verwandelt. Auch junge Nachwuchskünstler*innen sind herzlich dazu eingeladen, selbst zu töpfern oder Keramik zu bemalen. Parallel zum eintrittsfreien Töpferfest lädt auch der verkaufsoffene Sonntag zum Shoppen ein.

Weitere Infos zum Töpferfest gibt es hier.

// Internationales Drachenfest in Potsdam //

07.09. – 08.09.2019 | An diesem Wochenende verwandeln Hunderte Drachen den Himmel über Potsdam in ein prächtiges Farbenmeer. Lenk- und Kampfdrachen, erstaunliche 3D-Varianten, Riesendrachen, historische Modelle, Windspiele oder ganze Drachenketten – Künstler*innen aus aller Welt präsentieren in atemberaubenden Flugshows eine unglaubliche Vielfalt verschiedener Drachen. Bei den Profis lassen sich einige Tricks und Design-Ideen abschauen. Natürlich darf auch jede*r Besucher*in sein*ihr eigenes Modell steigen lassen. Mitmachaktionen, eine Bastelwerkstatt sowie ein kurzweiliges Bühnenprogramm mit Theater und Zauberkunst bilden den passenden Rahmen für das Drachenfest. Weitere Informationen gibt es hier.

© Volkspark Potsdam

// Christoph Eschenbach mit Stathis Karapanos – Das besondere Konzert in Frankfurt (Oder) //

21.09.2019 – Beginn 19:30 Uhr | Christoph Eschenbach, Chefdirigent des Berliner Konzerthausorchesters, am Klavier sowie der Flötist Stathis Karapanos beweisen, dass beim Zusammentreffen von Erfahrung und Aufstreben etwas ganz Besonderes entstehen kann. Eine bunte Palette an Klangfarben, die dennoch Freiraum für Virtuosität lässt, erzeugt im ganzen Saal eine außergewöhnliche Atmosphäre, die jeder spürt. Das Kammermusik-Duo präsentiert ein facettenreiches Programm mit Stücken von Claude Debussy, Johannes Brahms und anderen Komponisten.

// 20. Fahrradsonntag rund um den Schwielowsee (PM) //

15.09.2019 – Beginn 10:00 Uhr | Besonders für Familien ist eine Fahrradtour entlang des Schwielowseeufers ein außergewöhnliches Erlebnis. Mit der Schatzkarte auf der Rückseite des Flyers können kleine Piraten auf der Suche nach dem blauen Krokodil Stempel sammeln. Zusätzlich warten an vielen Stationen rund um den See spannende Abenteuer, wie etwa ein Schneckenrennen, das Raten von Verkehrszeichen und andere Mitmachaktionen. Schlemmereien und kulturelle Highlights runden das Programm ab. Nicht zu vergessen ist natürlich der phänomenale Blick über den See, der auch vom Sattel aus genossen werden kann. Jede*r startet, verweilt und endet, wo er*sie will.

// Hussy Hicks in Fürstenwalde (LOS) //

06.09.2019 – Beginn 19:00 Uhr | Mehr als 1000 Konzerte auf den verschiedensten Bühnen dieser Welt haben das australische Duo Hussy Hicks zu einem echten Exportschlager gemacht, der selbst schärfste Kritiker zu begeistern weiß. Während Julz Parker der Akustik-Gitarre ungeahnt groovige Klänge auf Weltklasseniveau entlockt, reißt Leesa Gentz‘ zauberhaft soulige Stimme alle Zuhörer mit sich. Die beiden charismatischen Frauen aus dem Singer-/Songwriter-Bereich spicken ihre Songs, die inzwischen auf sechs Studioalben zu hören sind, mit einem wilden Mix an Einflüssen aus anderen Musikrichtungen. Ihr Erfolgsrezept wird durch eine gehörige Portion Spaß und Lässigkeit gekrönt – so holen sie die Sonne Australiens auf die Bühne.

// Tag des offenen Denkmals in Brandenburg //

08.09.2019 | Angelehnt an das 100-jährige Bauhaus-Jubiläum befasst sich der Tag des offenen Denkmals, an dem traditionell die Bedeutung des kulturellen Erbes hervorgehoben wird, dieses Jahr mit dem Thema „Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur“. Etwa 400 unter Denkmalschutz stehende Häuser, Kirchen, Museen, Schlösser, Fabrikgebäude und archäologische Stätten in ganz Brandenburg öffnen ihre Pforten für interessierte Besucher*innen. Teilweise sind diese Denkmäler sonst nicht für die Öffentlichkeit zugänglich. So bietet sich eine einmalige Chance, neue oder wohl eher alte Orte zu entdecken. Bei fachkundigen Führungen bekommt man nicht nur einen Einblick in die Gebäude an sich, sondern auch in die Arbeit von Denkmalpflegern/Denkmalpflegerinen, Restauratoren/Restauratorinnen und Co. Alle teilnehmenden Denkmäler sind auf der Veranstaltungswebsite aufgelistet.

// Spreewaldfest in Lübben (LDS) //

20.09. – 22.09.2019 | Am dritten Septemberwochenende verwandelt sich das beschauliche Lübben traditionell in eine Feiermeile, die zum Flanieren einlädt. Inmitten des bunten Markttreibens mit Spreewälder Traditionen wird ein abwechslungsreiches Programm mit Livemusik und Unterhaltungskunst genossen. Wer es noch aufregender mag, erprobt die spaßigen Fahrgeschäfte im Vergnügungspark. Den Höhepunkt bildet der beliebte Kahnkorso unter dem diesjährigen Motto „Erholung“, um die Bedeutung Lübbens als staatlich anerkannten Erholungsort zu würdigen. Als krönenden Abschluss bringen am Sonntagabend „Karat“ den ganzen Ort zum Beben.

Mehr Informationen zum Spreewaldfest gibt es hier.