DIE5 | Winter adé! Fünf Aktivitäten auf die wir uns im Frühling in Brandenburg freuen.
© alexkich / Fotolia  

TSCHÜSS WINTER! HALLO FRÜHLING!

Redaktion

DIE5 | Winter adé! Fünf Aktivitäten auf die wir uns im Frühling in Brandenburg freuen.

Fundstücke |

1. Ein Ritt auf dem Drahtesel.

Wenn die Sonne wieder höher steht und die Natur ihr farbiges Gewand anzieht, ist die beste Zeit gekommen, um „Hoch zu Ross“ die Landschaft zu erkunden. Ob auf dem Gurkenradweg durch den Spreewald oder per Berlin-Usedom-Radweg in Richtung Meer: Dank des 7000 km langen und gut ausgebauten Radwegenetzes ist Brandenburg ein Mekka für Radfahrer. Karten und Toureninformationen gibt es u. a. auf den Seiten von Outdooractive.

2. Seeluft schnuppern und neue Ufer entdecken.

Und wo liegt das Mekka für Wasserportler und –wanderer? Definitiv auch in Brandenburg. Nirgendwo anders in Deutschland gibt es mehr Seen und Flüsse als hier. 3.000 Seen und rund 27.000 km Fließgewässer fordern förmlich dazu auf, Brandenburg vom Wasser aus zu entdecken und die Seele während einer gemütlichen Bootstour mit dem Kanu, Hausboot oder einem anderem Gefährt baumeln zu lassen. Tourenempfehlungen gibt es ebenfalls unter www.outdooractive.com

3. Ein ausgiebiger Stadtbummel.

Im Frühjahr erwacht nicht nur die Natur – auch die brandenburgischen Städte erblühen und ziehen ihre Besucher*innen in ihren Bann. Hier kann man Schlösser besichtigen in Potsdam, auf DDR-Spuren wandern in Eisenhüttenstadt, die Tradition der Sorben kennenlernen in Cottbus oder eine Auszeit genießen in einem der vielen Straßencafés in Frankfurt/Oder.
Informationen zu Brandenburgs Städten gibt es unter www.reiseland-brandenburg.de

4.  Sport im Freien.

Seien wir mal ehrlich: In der kalten Jahreszeit futtert sich doch fast jede/jeder ein paar Fettpölsterchen an, die sich aber im Frühling ruckzuck wieder abtrainieren lassen. Sport an der frischen Luft schmeichelt nicht nur der Figur, sondern auch der Seele. Schließlich regt die Sonne die Vitamin D-Produktion des Körpers an und hebt die Stimmung. Dabei muss es ja nicht immer allzu sportlich zugehen: Ein entspannter Spaziergang hat auch schon eine positive Wirkung.

5. Ein Picknick im Grünen.

Natur pur bei einem Picknick genießen: In Brandenburg mit seinen drei Biosphärenreservaten, elf Naturparks und einem Nationalpark ist es nicht schwer, hierfür den perfekten Platz zu finden. Mehr Informationen zu Brandenburgs Landschaften gibt es unter www.natur-brandenburg.de.