DIE5 | Am 26. Mai 2019 wählen gehen? – Fünf gute Gründe.

Laura-Luisa
Laura-Luisa

DIE5 | Am 26. Mai 2019 wählen gehen? – Fünf gute Gründe.

|

Am kommenden Sonntag finden in Brandenburg neben der Europawahl auch die Kommunalwahlen statt. Wir haben fünf (von vielen) gute Gründe zusammengetragen, warum man diese nicht verpassen sollte.

Am 26. Mai 2019 wählen gehen,

… weil jede Stimme zählt!

Zugegeben, dieser Spruch ist ziemlich abgedroschen, doch er stimmt. Die Entscheidung, wer das Rennen macht, kann ganz schnell von ganz wenigen Stimmen abhängen. Vielleicht sogar genau von deiner.

… weil Demokratie und Frieden nicht selbstverständlich sind!

Allein ein Blick auf das letzte Jahrhundert mit zwei verheerenden Kriegen und geteiltem Deutschland führt vor Augen, wie wichtig ein demokratisches System ist. Doch eine Demokratie kann nur bestehen, wenn sich ihre Bürger*innen an ihr beteiligen. Also, einmischen, mitreden, wählen gehen!

… weil Nicht-Wählen doch echt keine Option ist!

Vor nicht allzu langer Zeit waren freie Wahlen, wie wir sie am 26. Mai 2019 miterleben, hierzulande undenkbar. Selbst heutzutage beneiden uns Menschen in vielen Ländern der Welt darum, eine echte und freie Wahl zu haben. Wer wählen geht, stimmt daher nicht einfach nur für eine Partei, sondern auch für die Freiheit.

… weil doch jeder eine Meinung hat!

Jetzt mal ehrlich, es gibt doch immer Dinge, die es (politisch) zu unterstützen gilt oder? Sie wollen eine stärkere Wirtschaft, bessere Bildung oder einen aktivieren Tier- und Naturschutz? Na dann los, wählen gehen!

… weil es absolut angesagt ist, sich politisch zu engagieren!

Seit einiger Zeit wächst das politische Interesse von Jung und Alt in Deutschland stetig an. Es war vielleicht nie so einfach, politisch aktiv zu werden: In einer freien Minute eine Petition unterschreiben, freitags für ein besseres Klima auf die Straße gehen oder gleich selbst eine Kampagne starten. Also, folgen wir dem Trend!