Initiativen | Havel Space: Arbeiten, Netzwerken und Events unter einem Dach
© Havel Space  

Initiativen | Havel Space: Arbeiten, Netzwerken und Events unter einem Dach

Im Geschehen |

Die Digitalisierung schafft ungeahnte Möglichkeiten und macht die Arbeitswelt flexibler. Viele Aufgaben lassen sich im Homeoffice erledigen. Zwischenmenschliches kommt dabei aber oft zu kurz. Nicht so im Havel Space. Hier finden Coworking-Interessierte den perfekten Raum für smarte Ideen und zum inspirierenden Austausch. Darüber hinaus lädt der Havel Space im Herzen der Stadt Brandenburg zu diversen Veranstaltungen ein.

Beitragsbild zum Artikel
Workshop im Havel Space | © Havel Space

Visionär die Lebensqualität verbessern

Wie viele andere Städte steht auch Brandenburg an der Havel vor der großen Aufgabe, sich dem strukturellen Wandel in der Arbeitswelt anzupassen. Durch die zunehmenden Möglichkeiten, ortsunabhängig zu arbeiten, rücken Arbeit und Privates nah zusammen. So werden alle Angebote vor Ort mehr wahrgenommen und genutzt. Gleichzeitig bedeutet dies, dass die Erwartungen an den eigenen Wohnort höhergesteckt werden und die Lebensqualität in den Mittelpunkt rückt. Die Entfernung und Anbindung zum Arbeitgeber spielt keine zentrale Rolle mehr. Städten und ländlichen Räumen eröffnen sich so neue Chancen, Einheimische zu binden und den Zuzug neuer Bewohner*innen attraktiver zu gestalten.

Mit dem langfristigen Ziel, die lokale Infrastruktur weiterzuentwickeln und nachhaltiges Wirtschaften zu fördern, hat sich das offene Netzwerk Havel Valley gebildet. Eine wahr gewordene Idee dieser engagierten Gemeinschaft ist der kreative Schaffensraum Havel Space, mit dem die Start-up- und Selbstständigen-Szene in der Stadt Brandenburg gepusht wird.

Beitragsbild zum Artikel
Coworking im Havel Space | © Havel Space

Coworking – gemeinsam statt einsam

In wunderschöner Lage am Rande der Neustadt Brandenburgs befindet sich der Havel Space, wo die Start-up-Kultur gepflegt wird. Was im Privaten WGs sind, bezeichnet man im Beruflichen als Coworking. Büroarbeitsgemeinschaften, die nicht unbedingt an denselben Projekten beteiligt sind, sich aber neben der Arbeit untereinander austauschen. Die CoworkerInnen sind meist Selbstständige, FreiberuflerInnen oder UnternehmerInnen, die den persönlichen Austausch zu schätzen wissen. Sie helfen sich bei ihren Projekten und insbesondere in der Gründungsphase. Im Havel Space finden die CoworkerInnen alles, was sie brauchen, um professionell und konzentriert arbeiten zu können. Neben Büroarbeitsplätzen und Veranstaltungsräumen kann beispielsweise auch ein Podcast-Studio gemietet werden. Gemütliche Sitzecken, die zum beruflichen und privaten Netzwerken einladen, sind in den Räumlichkeiten der ehemaligen Brandenburger Bankfiliale natürlich ebenso zu finden. Dank der zentralen Lage in unmittelbarer Nähe zur Altstadt und zur Uferpromenade bieten sich auch rund um den Havel Space verschiedenste Möglichkeiten, in den Pausen oder am Feierabend gemeinsam etwas zu unternehmen, ohne weite Wege zurücklegen zu müssen.

Beitragsbild zum Artikel
Kulturveranstaltung im Havel Space | © Havel Space

Raum für Innovationen und Kultur

Die Unternehmerszene im Havel Valley trifft sich nicht nur zum Coworking, sondern beispielsweise auch jeden letzten Dienstag im Monat bei den Selbstständigen Meetups. Ganz ungezwungen wird sich bei Snacks und Drinks über gemeinsame Herausforderungen ausgetauscht. Gleichzeitig tragen alle Teilnehmenden zur Weiterentwicklung der Initiative bei und bauen eine starke Community an der Havel auf.

Weitere Informationen

Ihnen gefällt unser kleines Heimatmagazin? Dann unterstützen Sie uns und unsere Arbeit mit einer freiwilligen Spende. Mit einem Klick auf diesen Spenden-Link können Sie schnell und unkompliziert einen beliebigen Betrag auf unser PayPal-Konto (BÄR meets ADLER e. V.) senden. Bitte senden Sie den gewünschten Betrag unter Angabe Ihrer E-Mail-Adresse und dem Wort „Spende“ im Verwendungszweck. Nach Zahlungseingang wird Ihnen eine Spendenbescheinigung per E-Mail ausgestellt.