Veranstaltungstipps für Juli 2019
© Luca Dimola | Unsplash  

HIER SPIELT DIE MUSIK!

Laura-Luisa
Laura-Luisa

Veranstaltungstipps für Juli 2019

Terminlotse |

// Feel Festival am Bergheider See //

11.07. – 15.07.2019 | Das fünfte Feel Festival begeistert mit etlichen kreativ dekorierten Bühnen und Floors, auf denen verschiedene Musikrichtungen gefeiert werden, wobei House und Techno überwiegen. Der bunte Mix zeichnet sich auch durch verschiedenste Workshops, Performance-Installationen sowie Sport in und am Bergheider See aus. Ein Highlight ist der Food Court, auf dem ausschließlich Bio- und Fair Trade-Produkte angeboten werden, was den Nachhaltigkeitsgedanken des Festivals widerspieglt.

// Konterfei Festival in Potsdam//

12.07. – 14.07.2019 | Die Initiative Konterfei verwandelt den Campus der FH Potsdam für mehr als 48 Stunden in ein Festivalgelände, auf dem ein musikalisches Highlight das nächste jagt, wie etwa die Auftritte von Prada Meinhoff, GiiR, Egotronic und Frau Winzig. Doch auch die Bildung kommt dabei selbstverständlich nicht zu kurz: Mit Blick auf die brandenburgischen Landtagswahlen im September soll ein politisches Zeichen gesetzt werden. Daher steht das eintrittsfreie Kulturfestival für die gute Sache und gegen jegliche Form der Diskriminierung ein.

// Nation of Gondwana in Grünefeld //

19.07. – 21.07.2019 | Wenn sich die lauschige Waldlichtung am See in eine Parallelwelt verwandelt, kommen die Festivaljünger in Scharen. Das elektronische Festival mit Einflüssen aus der Hippie- und Psytrance-Szene lässt dieses Jahr bereits zum 25. Mal den Urkontinent Gondwana aufleben. Mehrere Locations auf dem künstlerisch illuminierten Gelände laden zum Tanzen, Entdecken und Chillen ein.

// Sommer Open Air Finsterwalde //

19.07.2019 – Einlass 17:00 Uhr, Beginn 19:00 Uhr | An diesem Freitag wird der Marktplatz von Finsterwalde nicht nur durch sommerliche Temperaturen eingeheizt. Jan Delay mit der Funkband Disko No. 1, die mitreißenden Hits von Wincent Weiss und das DJ-Duo Stereoact („Die immer lacht“) lassen das musikalische Herz der Sängerstadt höher schlagen. Für die regionale Färbung des bunten Programms sorgen die Weberknechte und das Finsterwalder Männerballett. Jeder der Acts spielt ein komplettes Konzert, was mehr als 6 Stunden deutschsprachige Musik vom Feinsten verspricht.

// Annett Louisan Open-Air in Ratenow //

20.07.2019 – Einlass 19:00 Uhr, Beginn 20:00 Uhr | Sommer-Open-Air mit französischem Flair: Wohl nur wenige deutschsprachige Sängerinnen sind so sehr mit dem Chanson verbunden wie Annett Louisan. In ihrem neuen Album „Kleine große Liebe“ geht sie einen Schritt weiter und überrascht durch einen frischen Sound, der aber dennoch Raum für die typisch frechen Texte mit Augenzwinkern lässt. Die quirlige Musikerin mit der charmanten Stimme zeigt sich ihren Zuhörer reifer, verantwortungsvoller, echter – gleichzeitig ist sie selbst treu geblieben und weiß noch immer, wie sie das Publikum um den Finger wickelt.

Weitere Infos zu Annett Louisan gibt es hier: www.annettlouisan.de

// Mit Dir Festival in Friedland //

25.07. – 29.07.2019 | Miteinander statt gegeneinander ist die Devise des Mit Dir Festivals. Freunde elektronischer Musik genießen auf dem liebevoll gestalteten Gelände und den vier Floors die Zeit ihres Lebens. Gefeiert wird da, wo andere Urlaub machen – in der Natur und möglichst im Einklang mit ihr. Jeder darf das Festival so verbringen wie er will, solange er alles und jeden mit Respekt behandelt. Auf das Leben und für eine bessere Welt!

// Karat Open-Air in Eberswalde //

06.07.2019 – Einlass 19:00 Uhr, Beginn 20:30 Uhr | Ein Juwel im Veranstaltungskalender: Karat live auf der Freilichtbühne Eberswalde. Mit ihren mal lyrischen, mal politischen, aber immer hochkarätigen Texten sorgen die fünf Musiker selbst am lauschigsten Sommerabend für Gänsehaut. Trotz ihrer langen Geschichte, die einst in Ost-Berlin begann und Karat zu einer der erfolgreichsten Bands der DDR werden ließ, sind die Themen ihrer Songs immer noch aktuell – „Der blaue Planet“ ist der beste Beweis. Das Publikum erwartet ein emotionaler Abend, der nicht nur mit Hits, wie „Über sieben Brücken mußt du gehn“ und „Schwanenkönig“, aufwarten kann.

Wer Karat und ihre Songs (neu) entdecken möchte, besucht am besten die Band-Website und natürlich das Konzert: https://karat-band.com

// Keimzeit Open-Air in Bad Belzig //

27.07.2019 – Einlass 19:00 Uhr, Beginn 21:00 Uhr | Es könnte für Keimzeit wohl keinen besseren Ort als den Burghof der über 1000 Jahre alten Burg Eisenhardt geben, um ihr aktuelles Album „Das Schloss“ zu präsentieren. Für die Rockband ist es ein echtes Heimspiel, da sie sich in den 1980ern quasi um die Ecke in Lütte gegründet hat. In ihren Songs mit anspruchsvollen Texten erzählen die Musiker rund um Norbert Leisegang bewegende Geschichten – und davon haben sich in mehr als 35 Jahren Bandgeschichte eine Menge angesammelt. Über allem schwebt die Freiheit – ein Thema, das Keimzeit schon immer geprägt hat. Ihre bis zu fünfstündigen Konzerte zu DDR-Zeiten sind heute noch legedär. Mal schauen, wie viel Keimzeit die Rockmusikgruppe ihren Fans an diesem Juli-Samstag gibt.

Hier kann man in den Keimzeit-Kosmos eintauchen: https://www.keimzeit.de