Veranstaltungstipps für November 2019
© Wenniel Lun | Unsplash  

DER COUNTDOWN LÄUFT

Laura-Luisa
Laura-Luisa

Veranstaltungstipps für November 2019

Terminlotse |

// Filmfestival in Cottbus //

05.11. – 10.11.2019 | Willkommen im Hollywood des Ostens: Das Filmfestival Cottbus gilt als eines der führenden Events des osteuropäischen Films. Mehr als 20.000 Besucher zieht die Kombination aus internationalem Flair und ungezwungenem Festivalfeeling magisch an. Abgerundet werden die Filmvorführungen sowie -premieren durch ein zum Dialog einladendes Rahmenprogramm aus Lesungen, Konzerten, Ausstellungen, Workshops und Talkrunden in verschiedenen Locations. Für besondere Spannung sorgt der Wettkampf um die Glasskulptur LUBINA – den Oscar der osteuropäischen Filmszene. Neben den Hauptpreisen für den besten Spielfilm, den Spezialpreis für die beste Regie sowie die Preise für herausragende darstellerische Leistungen werden unter anderem auch die sensationellsten Jugend-, Kurz- und Debütfilme sowie regionales Filmschaffen ausgezeichnet. And the LUBINA goes to …

// Turnier der Meister in Cottbus //

21.11. – 24.11.2019 | Es lebe der Sport: Bereits seit 1979 ist Cottbus aus dem Weltcup-Kalender des FIG nicht mehr wegzudenken. Beim Turnier der Meister, einem der bedeutendsten Turn-Wettbewerbe auf internationaler Ebene, zeigt die gesamte Weltelite aus mehr als 50 Nationen ihr Können. Schon die Qualifikation für die 10 Gerätefinals verspricht pure Spannung und Sport auf höchstem Niveau. Während die Herren sich für die Finalwettkämpfe in den Disziplinen Bodenturnen, Pauschenpferd, Ringe, Sprung, Barren und Reck qualifizieren können, konzentrieren sich die Frauen auf das Turnen am Stufenbarren, Schwebebalken, Sprung und Boden. Egal, wer am Ende den Cottbuser Weltcupsieg in seiner Disziplin holt – die geteilte Begeisterung von den Athleten und mitfiebernden Turnfans für den Sport garantiert eine phänomenale Atmosphäre.

// Spreewaldweihnacht in Lübbenau und Lehde (OSL) //

30.11. – 01.12.2019 & 07.12. – 08.12.2019 | Am ersten und zweiten Adventswochenende verwandelt sich der Spreewald in ein Winterwunderland. Während bei der Hafenweihnacht im Kahnfährhafen Lübbenau der maritime Weihnachtsmarkt mit Geschenkideen und kulinarischen Genüssen lockt, wird im benachbarten Lehde Weihnachten wie früher erlebbar. Im historischen Ambiente der Bauernhöfe und des Handwerkermarktes auf dem Gelände des Freilandmuseums warten regionale Geschichten, Leckereien, Traditionen sowie Bräuche rund um die Weihnachtszeit darauf, entdeckt zu werden. Warm eingehüllt kann per winterlicher Kahnfahrt zwischen den beiden Locations der Spreewaldweihnacht gependelt werden. An Bord lässt es sich herrlich den fröhlichen Geschichten der sagenhaften Lutki lauschen – einfach bezaubernd.

Weitere Informationen und erste Impressionen finden sich hier.

// Pankow in Cottbus //

06.11.2019 – Einlass 19:00 Uhr | Es ist mal wieder Zeit für eine Pankow-Tour – zum Glück! Denn mit ihren Hits, wie etwa „Langeweile“, „Inge Pawelczik“ und „Gib mir ein Zeichen“, rocken die Rolling Stones Ostdeutschlands auch nach fast 40 Jahren Bandgeschichte wie eh und je. Pankow galt zu DDR-Zeiten als eine der bekanntesten Bands des Landes, obwohl oder gerade weil ihre Texte subtil und unterschwellig das Regime kritisierten. Seit der Bandgründung 1981 prägt André Herzberg mit seiner kantigen Stimme den lässigen, rebellischen und glaubwürdigen Pankow-Sound – zusammengesetzt aus einem bisschen Punk, etwas Blues und vor allem Rock.

Ist dies der Sonderzug nach Pankow? Nein, aber der Weg zur Website der gleichnamigen Band.

// Tag der offenen Höfe in der Nuthe-Nieplitz-Region //

03.11.2019 – 11:00 – 17:00 Uhr | Das macht Lust auf’s Land: Rund 20 verschiedene Höfe und Betriebe laden Interessierte herzlich dazu ein, sowohl bei Besichtigungen, Führungen als auch Vorstellungen einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. Nach dem Stöbern durch die liebevoll gestalteten Landläden bietet sich die Einkehr in eines der gemütlichen Gasthäuser an. Gestärkt mit warmen Suppen, deftigen Gerichten, himmlisch leckeren Kuchen oder anderen Naschereien warten Mitmachaktionen sowie kulturelle Programmpunkte auf die kleinen und großen Entdecker.

// Potsdamer Lichtspektakel //

01.11. – 03.11.2019 | Erhellende Stadtansichten: Am ersten Novemberwochenende erstrahlt Potsdam im wahrsten Sinne des Wortes. Über 30 verschiedene Illuminationen lassen markanten Gebäude, wie beispielsweise Museen, das Brandenburger Tor und architektonische Schätze der Schlösserstiftung, in einem ganz neuen Licht erscheinen. Die vielseitige Architektur Potsdams dient als imposante Kulisse für Lichtskulpturen, Videomapping und andere faszinierende Lichtprojektionen. Wer nicht alleine auf Entdeckungstour gehen mag, schließt sich einem der geführten Lichtspaziergänge an, die jeweils um 17 und 19 Uhr am Alten Markt starten und auf dem Lichtermarkt im Holländischen Viertel enden. Bei Live-Performances und köstlichem Gastronomie-Angebot lässt sich der Abend dort super ausklingen. Tipp für Familien: der Lampionumzug mit Livemusik am Samstagabend.

// Lange Nacht der Künste in Rheinsberg (OPR) //

02.11.2019 – 13:00 – 00:00 Uhr | Kunstvoll genießen und dabei Gutes tun: 35 Veranstaltungen an 18 Orten rund um das Schloss Rheinsberg entführen in die grenzenlose Welt der schönen Künste. Neben Ausstellungen stehen Vorträge, Führungen, Lesungen, Filmvorführungen, Konzerte und Kinderaktionen auf dem Programm. Wer Lust hat, kann sogar selbst kreativ werden und eine eigene Rakuschale kreieren.
Seit 1997 wird das Benefiz-Projekt einmal im Jahr zugunsten einer jeweils anderen Rheinberger Kultureinrichtung veranstaltet. Dieses Jahr geht der Erlös an die Evangelische Kirchengemeinde Rheinsberg, um die Kosten von Steinrestaurierungen zu decken.

Das gesamte Programm kann hier eingesehen werden.