Veranstaltungstipps für Oktober 2020
© Andyone | Unsplash  

#WirVsVirus

Veranstaltungstipps für Oktober 2020

Terminlotse |

// Ausstellung „Ost.Süd. Frank Gaudlitz. Fotografien 1986-2020“ in Potsdam //

[Anzeige] 26.09.2020 – 31.01.2021 | Fast vierzig Jahre künstlerische Tätigkeit liegen hinter Frank Gaudlitz, aber die fotografische Reise ist noch lange nicht abgeschlossen. Sein kreativer Schaffensweg startete in Potsdam, führte mit dem sowjetischen Rückzug gen Osten nach Russland und über Südeuropa nach Südamerika, wo er auf den Spuren Alexander von Humboldts voller Neugier Lebenswelten mit der Kamera entdeckt. In dieser Ausstellung zeugen rund 250 Werke in gesammelten Zyklen aus verschiedensten Schaffensphasen von dem ewigen Wandel des brandenburgischen Künstlers. Absolut empfehlenswert ist die Künstlerführung am 8. Oktober. Denn wer könnte seine Werke besser erklären als Frank Gaudlitz persönlich? Hintergrundinformationen bietet auch die durch Lotto Brandenburg unterstützte Publikation zur Retrospektive OST.SÜD.

© Frank Gaudlitz,La Paz, Bolivien, 2005
© Frank Gaudlitz, La Paz, Bolivien, 2005
Metro, Moskaus, 2017, Foto: Frank Gaudlitz
Metro, Moskaus, 2017, Foto: Frank Gaudlitz

Weitere Informationen

// Theateraufführung „Iphigenie auf Tauris“ in Senftenberg (OSL) //

31.10.2020 – Beginn 19:30 Uhr | In dieser bildgewaltigen Inszenierung von Goethes Klassiker, den er inspiriert von dem antiken Dramatiker Euripides auf seiner Italienreise fertigstellte, steht Iphigenie im Zentrum des Kampfes um die Werte der taurischen Gesellschaft. Wird sie mit ihrer Entscheidung die archaischen Opferbräuche beenden oder ihrer Selbstbestimmung folgen? Das aufklärerische Stück der Weimarer Klassik zeigt, wie allen Widrigkeiten trotzend mit Herz und Verstand sowohl Frieden als auch Freiheit verwirklicht werden kann.

Weitere Informationen

// Ausstellung „Wir sind Brandenburg. 1990 – 2020 – 2050“ in Potsdam//

14.10.2020 – 30.06.2021 | Happy Birthday, Brandenburg: Anlässlich des 30. Jahrestages rückt die Ausstellung die Neugründung unseres Bundeslandes in den Fokus. Damals galt es zu entscheiden, umzustrukturieren, zu erhalten und Antworten auf brennende Fragen zu finden. Doch wie ist der Strukturwandel geglückt? Welche Themen haben die Brandenburger*innen seitdem bewegt? Was gilt es zukünftig zum Beispiel in Sachen Naturschutz, Arbeitsmarkt, Weg- und Zuzug noch anzupacken? Die Ausstellung „Wir sind Brandenburg. 1990 – 2020 – 2050“ der Brandenburgischen Landeszentrale für politische Bildung (blzpb) schafft neue Blickwinkel auf Geschichte, Gegenwart und Zukunft.

Weitere Informationen

// Premiere des Schauspiels „Antigone“ des Sophokles in Schwedt (UM)//

03.10.2020 – Beginn 19:30 Uhr | Im Zentrum der Tragödie des antiken griechischen Dichters Sophokles steht Antigone, die unberechtigterweise ihren Bruder bestattet und dadurch eine Reihe an Suiziden hervorruft. Was ist Recht und wer darf es bestimmen? Dürfen die eigenen Wertvorstellungen über das Gesetz gestellt werden? Auch nach rund 2500 Jahren haben die aufgeworfenen gesellschaftlichen Fragen nicht an Aktualität verloren. Bis zum 14. November 2020 wird das ausdrucksstarke Schauspiel an 6 weiteren Terminen aufgeführt.

youtube

Datenschutzhinweis

Für den Schutz Ihrer Daten wird das Video nicht vor einem Klick auf das Vorschaubild eingebettet. Das heißt, erst wenn Sie das Video abspielen, werden in diesem Zusammenhang Daten an Server von YouTube (bzw. Google) übertragen.

abspielen

Weitere Informationen

// Lagerfeuerkonzert: The Black Elephant Band in Potsdam //

09.10.2020 – Beginn 20:00 Uhr | Bevor das Leben in den kalten Monaten nach drinnen verlagert wird, schmeißt die Potsdamer Wohnzimmerkultur (PoWoKu) noch ein lauschiges Lagerfeuerkonzert. Der Singer-Songwriter „The Black Elephant Band“ alias Jan Bratenstein präsentiert Anti-Folk vom Feinsten. Mit knurrend-dreckiger Stimme, Witz, Herz und Stahlsaiten bringt der unterhaltsame Performer aus dem Frankenland die Stimmung zum Glühen. Der Glühwein tut sein Übriges. Um eine verbindliche Anmeldung per E-Mail wird gebeten.

youtube

Datenschutzhinweis

Für den Schutz Ihrer Daten wird das Video nicht vor einem Klick auf das Vorschaubild eingebettet. Das heißt, erst wenn Sie das Video abspielen, werden in diesem Zusammenhang Daten an Server von YouTube (bzw. Google) übertragen.

abspielen

Weitere Informationen

// Musik für St. Marien in Beeskow (LOS)//

10.10.2020 – Beginn 17:00 Uhr | Im Rahmen der Benefizkonzertreihe zugunsten des Fördervereins Marienorgel Beeskow e. V. stellen diesen Samstag Saxofonistin Kathrin von Kieseritzky und Pianistin Luisa Splett ein abwechslungsreiches Programm vor. Unter dem Titel „West-östlicher Divan. Sechs Jahrzehnte: Musik dies- und jenseits der Mauern“ werden Werke von Paul Dessau, Mieczyslaw Weinberg, Grazyna Bacewicz, Bernhard Heiden, Ruth Schönthal und Isao Matsushita zu hören sein.

Weitere Informationen

// Konzert von Kindern, für Kinder in Beeskow (LOS) //

18.10.2020 – Beginn 16:00 Uhr | Kleine Spitzenmusiker ganz groß: Der Verein “Musikförderung Berliner Entdeckungen e. V.” bietet hochbegabten Nachwuchskünstler*innen zwischen 4 und 13 Jahren die Chance, ihr Können einem interessierten Publikum zu präsentieren. Dieses Mal stehen Maddox Marsollek, ein erst sechs Jahre altes Ausnahmetalent am Klavier, sowie andere junge Preisträger*innen von nationalen und internationalen Wettbewerben im Rampenlicht. Die besonders herausragenden Talente wagen sich an Werke von Schubert, Grieg, Bach, Tschaikowski und anderen namhaften Komponisten.

youtube

Datenschutzhinweis

Für den Schutz Ihrer Daten wird das Video nicht vor einem Klick auf das Vorschaubild eingebettet. Das heißt, erst wenn Sie das Video abspielen, werden in diesem Zusammenhang Daten an Server von YouTube (bzw. Google) übertragen.

abspielen

Weitere Informationen

// Kräuter- und Keramiktage im Kloster Chorin (BAR) //

03.10. & 04.10.2020 – 09:00 – 18:00 Uhr | Angelehnt an die Materialien, aus denen vor mehr als 700 Jahren das Kloster Chorin entstand, wird traditionell am ersten Oktoberwochenende dieser besondere Markt zu Ehren des Werkstoffs Ton veranstaltet. Auf dem malerischen Gelände der historischen Klosteranlage stellen Keramiker*innen, Kunsthandwerker*innen und Gärtner*innen ihre Produkte zur Schau. Ob Kunsthandwerk, Geschirr, Schmuck, frische Kräuter, Gartenpflanzen oder leckere Biogastronomie – hier findet jeder etwas Tolles. Führungen, Ausstellungen sowie Kreativangebote runden die Kräuter- und Keramiktage ab. Aufgrund der aktuellen Sicherheitsmaßnahmen empfiehlt es sich, Tickets für eines der Zeitfenster im Vorfeld online zu bestellen.

Weitere Informationen

// Halloween für die Familie //

31.10.2020 – Beginn 16:00 Uhr | Es ist Geisterzeit! Einmal im Jahr wandeln Vampire, Hexen, Gespenster und andere unheimliche Wesen auf der Suche nach Süßem oder Saurem durch den Lindenpark. Wer mutig genug ist, kann sich in der Dämmerung gerne dazugesellen, horrormäßig coole Kürbisgrimassen schnitzen und gruselige Bilder vor der Fotowand schießen. Besonders schaurig wird es, wenn bei der fulminanten Feuershow dunkle Schatten durch den Lindenpark tanzen.

Weitere Informationen

Dir gefällt unser kleines Heimatmagazin? Dann unterstütze unsere Arbeit mit einer freiwilligen Spende. Mit einem Klick auf diesen Spenden-Link kannst Du schnell und unkompliziert einen beliebigen Betrag auf unser PayPal-Konto (BÄR meets ADLER GbR) senden.