Veranstaltungstipps für Oktober 2021
© Matt | Unsplash  

Veranstaltungstipps für Oktober 2021

Terminlotse |

Der Herbst ist da und hat allerhand zu bieten. Neben dem Genießen goldener Sonnenstrahlen, Spaziergängen im Laub oder Einkuscheln zu Hause, gibt es noch einige tolle Veranstaltungen, die besucht werden können. Und diesmal ist auch eine ganz besondere dabei – nämlich unsere Fototour „BEFLÜGELT VON Natur und Fotos“ (du findest sie ganz unten).

Eine Vielzahl an Kürbissen aufgereiht auf einem Feld mit warmen Sonnenlicht
© Maddy Baker | Unsplash

// 24. Lausitzer Herbstmarkt (CB) //

30.09.21 – 03.10.21, 10 – 18 Uhr, Cottbus | Zum 24. Mal wird die Cottbusser Innenstadt herbstlich. Ländliches Leben, alte Bräuche und moderne Gegebenheiten werden beim Lausitzer Herbstmarkt in die Stadt geholt und den Besucher*innen zugänglich gemacht. Zudem gibt es allerhand zu Erwerben und zu Entdecken. Für das leibliche Wohl und Spaß für die Kleinen ist ebenfalls gesorgt. Mehr Informationen findet ihr auf den Seiten unter cottbus.de.

Eintritt frei.

Es gilt die 3G-Regel. Ein kostenloses Testzelt gibt es Vorort.

Weitere Informationen

// Kleist-Festtage Frankfurt (FF) //

30.09.21 – 10.10.21, Frankfurt an der Oder | „Jedes Jahr im Oktober ehren die Kleist-Festtage den in Frankfurt (Oder) geborenen Dichter Heinrich von Kleist – und das schon seit 1992. Das Theater- und Literaturfestival lädt zu Schauspiel, Konzerten, Ausstellungen, Gesprächen und Lesungen ein und ist eine gute Gelegenheit, die Kleist-Stadt und ihren berühmten Sohn neu oder auch wiederzuentdecken. Eröffnet wird das Festival traditionell mit der Verleihung des nach dem Dichter benannten Kleist-Förderpreises für junge Dramatikerinnen und Dramatiker. Die zentralen Aufführungsorte sind das Kleist-Museum und das Kleist Forum. Die Sammlung im Kleist-Museum pflegt das literarische Erbe des Schriftstellers und ist das ganze Jahr über zugänglich.“

Das Programm und dazugehörige Tickets findest du hier: https://www.kleistfesttage.de/programm/

Weitere Informationen

Ein Haufen frischer Äpfel in einem Leinenbeutel auf dem Gras
© Priscilla du Preez | Unsplash

// Apfelfest (Potsdam) //

02.10.21 und 03.10.21, 10 – 22 Uhr, Potsdam | Wie der Name schon deuten lässt, geht es an diesem Wochenende rund um den Apfel. Experten geben Einblicke und wissenswerte Tipps, sämtliche Sorten (auch die vergessenen/unbekannten) können gekostet werden und sämtliche Speisen und Getränke, die sich daraus herstellen lassen, können verzehrt werden – und vieles mehr. Veranstaltet wird das Apfelfest von Cocolorus Diaboli und dem Wandertheater Cocolorus Budenzauber. Mit ihren mittelalterlichen Ständen, Attraktionen für Groß und Klein und Aufführungen ist das Apfelfest mehr als „nur“ ein Apfelfest.

Eintritt: 3 € – 7 €

Weitere Informationen

// Rheinsberger Töpfermarkt (OPR) //

09.10.21 und 10.10.21, 10:30 – 17 Uhr, Rheinsberg | Ca. 100 Kunstkeramiker*innen und Töpfermeister*innen aus Deutschland und der Welt kommen jährlich am zweiten Oktoberwochenende in die historische Töpferstadt Rheinsberg, um ihre Kunst und Waren auszustellen. Liebhaber*innen von Keramik können sich auf kreative und klassische Handarbeit sowie einige Unikate freuen.

Eintritt frei.

Mehr Informationen gibt es hier: www.rheinsberg.de , www.berlin.de

Weitere Informationen

// Provinziale – Internationales Filmest Eberswalde (BAR) //

09.10.21 – 16.10.21, Eberswalde | 619 Filme aus 63 Ländern wurden dieses Jahr zur 18. Povinziale gesichtet. 36 dieser Filme wurden zu einem bunten Programm aus Kurzspielfilmen, Dokumentar- und Animationsfilmen zusammengestellt, welche in der zweiten Oktoberwoche angeschaut werden können. Zentrales Thema ist „Provinz“ – „Fragen des Lebens auf dem Land, der Bewirtschaftung von Ressourcen, des Kommens, Gehens und Bleibens“ sind die Hauptrollen. Das Eberswalder Filmfestival ist zudem ein internationaler Wettberwerb, der in vier Kategorien Publikums- und Jurypreise verteilt. Da die Veranstaltung auf Grund der bestehenden Maßnahmen draußen stattfindet, sollte an warme Kleidung gedacht werden. Decken und Feuerschalen werden Vorort angeboten.

Eintritt: jeweils 5€-8€

Tickets gibt es z.B. hier: filmest-eberswalde.de

Weitere Informationen

Viele rot weiß gestreifte und gefüllte Popcorntüten auf einem Tablett umgeben von einer kleinen Lichterkette
© Corina Rainer | Unsplash

// Torsten Sträter: „Schnee, der auf Ceran fällt“ (UM) //

16.10.21, 19:30 Uhr, Schwedt | Falls das Wetter einmal nicht so schön sein sollte, kann z.B. auch zum Lachen ins Theater Schwedt gehen. Dort tritt Torsten Stärter mit seinem dritten Programm „Schnee, der auf Ceran fällt“ auf und garantiert Lachmuskeltkater am nächsten Tag.:
„Ich bringe ganz ganz frische Geschichten mit, nichts, was Sie vorab schon aus dem TV kennen, und zwischendurch erzähle ich Ihnen, was sonst noch war. Eine Führung durch die ganze Welt der Idiotie, die Einsicht, dass nichts menschlicher ist als das Missgeschick, seltsame Berichte vom Rand der schiefen Ebene, dann ergänze ich den Abend noch mit Schilderungen, die ich mir auf gar keinen Fall verkneifen kann, mache den Sack zum Ende hin mit einer sehr guten Geschichte zu, und wenn Sie dann noch können, hagelts Zugaben. Ein seriöses Konzept. Und ich gelobe, es sehr lustig zu gestalten. Und mich so gut zu amüsieren wie Sie.“

Tickets: 25,50€/29€/31€

Gibt es z.B. hier: eventim.de

Weitere Informationen

// BEFLÜGELT VON Natur und Fotos – Fototour bei Eberswalde (BAR) //

23.10.21, 11-14 Uhr, Eberswalde | Diesen Monat sind wir auch mit einer eigenen Veranstaltung am Start! Unsere erste Fototour auf dem Rundweg Herthafließ – Zainhammer Mühle: „Du liebst Spaziergänge in der Natur und hältst diese auch gerne fotografisch fest? Du bist aber unzufrieden mit deinen Bildern oder weißt nicht so richtig, welche Kameraeinstellungen du nehmen sollst? Dann ist unsere Fototour genau richtig für dich. Auf einem Rundweg bei Eberswalde kannst du nicht nur die wunderschöne Natur genießen, sondern erhältst auch Tipps und Tricks für das perfekte Foto von unserer Fotografin Laura. In kleiner Runde und entspannter Atmosphäre erkunden wir fotografische Highlights wie die Schwärze, das Herthafließ und die Zainhammer Mühle. Im Anschluss gibt es das neu Erlernte zusammengefasst als PDF zum Nachlesen.

Klingt gut? Dann sichere dir jetzt eines der wenigen Tickets und bringe deine Fotografie-Skills auf das nächste Level!“

Organisatorisches inkl. Treffpunkt-Koordinaten, wo es die letzte Toilette gibt und was man alles mitbringen sollte, findest Du hier: https://befluegelt-von.de/produkte/fototour-01/

Tickets: 30 € p. P., max. 12 Teilnehmer*innen – gibt es in unserem Shop.

Dir gefällt unser kleines Heimatmagazin? Dann unterstütze unsere Arbeit mit einer freiwilligen Spende. Mit einem Klick auf diesen Spenden-Link kannst Du schnell und unkompliziert einen beliebigen Betrag auf unser PayPal-Konto (BÄR meets ADLER GbR) senden.