Veranstaltungstipps für Semptember 2021
© David Becker | Unsplash  

Veranstaltungstipps für Semptember 2021

Terminlotse |

So langsam kündigt sich der Herbst an. Doch bevor es soweit ist, haben wir noch ein paar spätsommerliche Veranstaltungen für dich herausgesucht. Von Erntefest über Fahrradfestival bis hin zur Bunkertour ist alles dabei.

// Vogelscheuchenmarkt in Altlandsberg (MOL) //

04.09.21, 11-24 Uhr, Altlandsberg | Es ist Erntezeit! Zu diesem Anlass öffnen traditionell in der Altstadt Altlandsberg die Höfe, herbstlich geschmückt und zum Feiern bereit. Die ganze Stadt ist ein Fest, für Groß und Klein und mit buntem Programm. Eintritt frei.

Weitere Informationen

Drei Äpfel in der Hand einer Frau bei herbstlicher Stimmung
© Natalie Grainger | Unsplash

// Havelländer Erntefest (HVL) //

05.09.21, 10-17 Uhr, Erlebnispark Paaren im Glien | Auch in Paaren im Glien wird die Erntezeit mit dem Havelländer Erntefest gebührend gefeiert. Ein Bunter Herbstmarkt, Erntekronenwettbewerb, Landtechniken, Kaninchen und das Gartencafé mit regionalen Köstlichkeiten bieten gute Unterhaltung. Gastgeber ist die Gemeinde Dallgow-Döberitz.
Eintritt: 3 €

Weitere Informationen

// Operette „Die lustige Witwe“ (FF) //

08.09.21, 19:30 Uhr, Kleist Forum, Frankfurt (Oder) | „Die lustige Witwe“ ist eine Operette in drei Akten von Franz Lehár. Im Rahmen von „20 Jahre Kleist Forum – Das große Wiedersehen“ kann man sich die Inszenierung unter Regie von Felix Seiler und der Musikalischen Leitung von Johannes Zurl anschauen. „Der Staat Pontevedro steht vor dem totalen Bankrott. Alle legalen Mittel zur Haushaltssanierung sind ausgeschöpft. Die Lage ist aussichtslos. Nur ein raffiniert eingefädelter Coup kann den Bestand der Bananenrepublik garantieren: Ein Einheimischer muss mit der ebenso schönen wie klugen Pontevedrinerin Hanna Glawari verheiratet werden, die auch noch verwitwet und immens reich ist. Die junge Frau scheint sich jedoch im Ausland einen neuen Ehemann suchen zu wollen – das will das pontevedrinische Establishment auf jeden Fall verhindern, denn die Millionen werden dringend gebraucht!“

Tickets: 20 € / 40 €, gibt es hier.

Weitere Informationen

// Parada Narrnia (FF) //

10.09.21, 17 Uhr, Kleist Forum, Frankfurt (Oder) | Ebenfalls vom Kleist Forum veranstaltet, kann man am 10.09. auf den Straßen Frankfurt Oders die Künstlergruppe Gotest Maru und ihr Straßentheater bewundern. „Der große weiße Vogel, der traurige Prinz und das magische Einhorn sind nur einige Mitglieder des Hofstaates der vergessenen Königin. Sie kommen zu uns als märchenhaft Reisende aus einer anderen Zeit, mit ihrer ganz eigenen Neugierde auf alles, was ihnen unbekannt ist. Visuell beeindruckende Stelzencharaktere und spontan agierende Bodenfiguren interagieren mit dem Publikum und laden es in ihr Spiel der Narrenfreiheit ein. »Parada Narrnia« ist ein Klassiker des Strassentheaters mit Schauspieltechniken aus der Commedia Dell’Arte, dem Butoh Tanz, aus klassischen Clown Techniken und aus der Grotowski Methode. Stelzenlauf wird als theatrales Mittel eingesetzt, die Stelze dient hierbei als „kleinste Bühne der Welt“, um ein vielfältiges Publikum auf poetische Weise zu erreichen.“

Eintritt frei.

Weitere Informationen

// Finowfurter Sommerausklang (BAR) //

11.09. und 12.09.21, jeweils ab 11 Uhr, Erzbergplatz Finowfurt | Ein buntes Fest mit vielfältigem Programm bestehend aus Konzerten, Lasershow und Schaustellern, ist für Groß und Klein alles dabei. Für das leibliche Wohl ist mit verschiedenen Essens- und Getränkeständen auch gesorgt.

Eintritt frei.

Ein genaues Programm gibt es hier: Finowfurter Sommerausklang

Weitere Informationen

Frontalansicht des Schloss Friedelhausen
© Roland Rossner | Deutsche Stiftung Denkmalschutz

// Tag des offenen Denkmals in Brandenburg (alle Landkreise) //

12.09.21, ganz Brandenburg | Am 12.09. öffnen wie jedes Jahr in ganz Deutschland viele Denkmäler und historische Anlagen ihre Pforten. Auch in Brandenburg laden zahlreiche Gebäude zum besichtigen ein. „Ziel des Denkmaltags ist es, die Öffentlichkeit für die Bedeutung des kulturellen Erbes zu sensibilisieren und Interesse für die Belange der Denkmalpflege zu wecken.“ Veranstalter ist seit 1993 die Deutsche Stiftung Denkmalschutz.

Mehr zum Denkmaltag gibt es hier: Tag des Denkmals

Welche Gebäude und Denkmäler in Brandenburg teilnehmen gibt es hier: Denkmäler in Brandenburg

// Alles Pedale – FahrRadKulturFestival Neuruppin (OPR) //

17.09. – 19.09.21, verschiedene Uhrzeiten, Neuruppin | Das erste FahrRadKulturFestival in Neuruppin startet mit der Devise „Mobil, gesund und klimafreundlich“. Dabei soll motiviert werden in allen Lebenslagen mehr das Fahrrad zu nutzen. Begleitet wird dies von verschiedenen Künstler*innen und Musiker*innen, die auf verschiedenen Etappen für Unterhaltung sorgen. An der Neuruppiner Seepromenade findet sich auch eine Fahrraddisco und ein Fahrradkino. Jede*r und jedes Fahrrad ist willkommen – „Lustvoll und voller origineller Ideen kann Umwelt- und Klimaschutz so richtig Spaß machen.“

Das Programm findet sich hier: https://alles-pedale-neuruppin.de/

Tickets gibt es hier: zu Reservix | 30 – 50 € / ermäßigt 15 – 20 €

// Traumstaken: eine poetische Kahnfahrt durch die Nacht (LDS) //

17. und 18.09.21, jeweils ab 19:30 Uhr, alle 15 Min, Lübbenau | „Erleben Sie eine Kahnfahrt wie Sie sie nur erträumen können: Wenn die Nacht über Lübbenau hereinbricht, stehen beleuchtete Kähne bereit, um das Publikum in eine märchenhafte Welt zu entführen. Fast lautlos gleiten die Besucher*innen über das Wasser, immer tiefer hinein in den Spreewald. Entlang der Fließe geht es vorbei an einzigartigen Lichtspielen, faszinierenden Traumbildern und Schattenspielen. Märchen, Mythen und Legenden bilden den Rahmen einer unvergesslichen Reise.“ Veranstalter ist das Theater Anu.

Startpunkt: Kleiner Hafen „Am Spreeschlößchen“ in Lübbenau/Spreewald
Fahrzeit ca. 75 Min
Tickets: 39 € / ermäßigt 32 €

Weitere Informationen und Tickets gibt es hier: Theater Anu

Weitere Informationen

// Bunkertour Wünsdorf (TF) //

25.09.21, 10-14 Uhr, Wünsdorf/Zossen | Wer sich für alte und verlassene Gebäude interessiert, ist hier genau richtig. Mit dem Experten Martin Kaule und in kleinen Gruppen geht es auf Entdeckertour im alten Bunker Wünsdorf. Hier sieht man nicht nur alte Gemäuer sondern erfährt noch allerhand über die die vielschichtige Geschichte. Bequemes und festes Schuhwerk sowie warme/wetterfeste Kleidung und eine Taschenlampe sind mitzubringen.

Tickets und Informationen gibt es hier: Martin Kaule/Bunkertour Wünsdorf

Tickets: 50 €

Weitere Informationen

Großes buntes Feuerwerk mit den Schatten der Menschen im Vordergrund
© Arthur Chauvineau | Unsplash

// „Ruppiner See in Flammen“ Neuruppin (OPR) //

25.09.21, 19-21:30 Uhr, Neuruppin | Musik, gutes Essen, frische Seeluft und ein spektakuläres Feuerwerk, der den Ruppiner See und die Neuruppiner Altstadt in ein Lichtermeer aus tausenden kleinen Sternchen taucht. Das alles gibt es bei der Neuruppiner Fahrgastschifffahrt Ende September!

Einlass: 15 Minuten vor Fahrtbeginn Tickets: 49 € – 69 € | erhältlich im Büro der Fahrgastschifffahrt beim Tourismus-Service Neuruppin

Weitere Informationen

Dir gefällt unser kleines Heimatmagazin? Dann unterstütze unsere Arbeit mit einer freiwilligen Spende. Mit einem Klick auf diesen Spenden-Link kannst Du schnell und unkompliziert einen beliebigen Betrag auf unser PayPal-Konto (BÄR meets ADLER GbR) senden.